Neuer Professor für Nachhaltige Bergbautechnik

Kürzlich trat mit Dr. Michael Tost ein erfahrener Nachhaltigkeitsexperte seine Professur für Nachhaltige Bergbautechnik an der Montanuniversität Leoben an.

Neuer Schwerpunkt in Lehre und Forschung
Univ.-Prof. Dr. Michael Tost

Univ.-Prof. Dr. Michael Tost

Aufgrund seiner berufllichen Erfahrung ist Univ.-Prof. Dr. Michael Tost ein Experte im Thema Bergbau und Nachhaltigkeit. Dieser Schwerpunkt soll nun vermehrt in die Ausbildung der Bergbautechniker*innen einfließen. Dabei wird vor allem die Digitalisierung eine wichtige Rolle spielen. „Die Technik im Bergbau soll so verbessert werden, dass die Umweltauswirkungen möglichst gering gehalten werden“, erläutert Tost. Auch spielt die Sicherheit der Bergleute weiterhin eine wichtige Rolle. „Derzeit befinden wir uns in einem strategischen Prozess, an dessen Ende das Thema Nachhaltigkeit eine entscheidende Rolle in unserem Forschungs- und Lehrbetrieb spielen soll“, meint Tost.

Soziale Komponenten von großer Bedeutung

Ab Ende der 70er-Jahre waren Bergbauunternehmen massiv mit Umweltproblemen konfrontiert. Vermehrt wurden von großen Unternehmen Lagerstätten in Entwicklungsländern abgebaut, wo teilweise die sozialen Bedingungen nicht den europäischen Standards entsprachen. Die Digitalisierung kann dazu beitragen, die Sicherheit im Bergbau zu verbessern. Aber dadurch werden zum Beispiel – Stichwort selbstfahrende Maschinen – immer weniger LKW-Fahrer vor Ort benötigt, oft sitzt der Operator Tausende Kilometer vom Bergbaugebiet entfernt. „Man muss bedenken, dass der Betrieb so großer Bergbaue oft deswegen von der ansässigen Bevölkerung akzeptiert wurde, weil er vor Ort ein wichtiger Arbeitgeber war“, meint Tost. Wenn diese Arbeitsplätze nun wegfalllen, kann das natürlich zu sozialen Spannungen führen. „Deswegen bedeutet für mich Nachhaltigkeit neben der ökologischen Komponente auf jeden Fall auch eine soziale“, unterstreicht Tost.

Zur Person

Der gebürtige Obersteirer besuchte das Gymnasium in Mürzzuschlag und studierte an der Montanuniversität Leoben Umwelttechnik (heute Industrielle Umweltschutz- und Verfahrenstechnik). Nach drei Jahren im Leobener Ausseninstitut wechselte er zu Rio Tinto, wo er in den Bereichen Umwelt- Sicherheit, Gesundheit und Nachhaltigkeit tätig war. Es folgten mehrere Stationen in Großbritannien und Kanada. Danach war er beim Word Economic Forum Head of Mining and Metals und bei den Gesprächen in Davos für die Vernetzung von Ländern mit reichen Rohstoffvorkommen und Bergbauunternehmen verantwortlich. 2015 kehrte er nach Österreich zurück, gründete ein Beratungsunternehmen und schrieb seine Disseration an der Montanuniversität. Seitdem ist er am Lehrstuhl für Bergbaukunde, Bergtechnik und Bergwirtschaft tätig.

Weitere Informationen
Univ.-Prof. Dr. Michael Tost
Lehrstuhl für Bergbaukunde, Bergtechnik und Bergwirtschaft
michael.tost@unileoben.ac.at
Tel.: 03842 402 2091

Link zum Podcast: https://commulity.unileoben.ac.at/detail/bergbau-nachhaltig-gestalten

Cart