Roboter-Wettlauf geht ins Finale

Ein spannendes Finale der ungewöhnlichen Art findet am Freitag (9. Mai 2014) an der Montanuniversität statt: Zum Abschluss des Seminars “Autonome Roboter” treten Studierende des Lehrstuhls für Automation im Foyer des Erzherzog-Johann-Trakts (1. Stock) mit ihren selbst programmierten Apparaten gegeneinander an.

Fünf Teams zu drei Personen haben zwei Wochen lang daran gearbeitet, ihre Roboter auf den finalen Wettkampf vorzubereiten. Ein Lauf dauert maximal fünf Minuten, und in dieser Zeit müssen möglichst viele Kugeln in einem extra aufgebauten Spielfeld eingesammelt und in den eigenen Startbereich zurückgebracht werden.

Nach den Vorläufen am Donnerstag startet das Finale am Freitag um 10.00 Uhr, Zuschauer sind sehr herzlich willkommen.

Unter http://automation.unileoben.ac.at/ia_web/education/amrs/2014/amrs.html kann der Roboter-Wettlauf zudem per Klick auf den Link “Live WebCam” mitverfolgt werden.

Weitere Informationen:
Lehrstuhl für Automation der Montanuniversität Leoben
Tel.: +43 3842 402-5301
E-Mail: automation(at)unileoben.ac.at

Roboter-Wettlauf geht ins Finale

Roboter-Wettlauf geht ins Finale

Cart